Sport nach Krebs

_MG_5228Noch vor wenigen Jahren riet man Krebspatienten sich während und nach Krebsbehandlung zu schonen. Aktuelle Studien belegen jedoch mittlerweile: Sport bei Krebs ist so wichtig wie ein Medikament!

Krebspatienten profitieren in fast jeder Krankheitssituation davon, körperlich aktiv zu sein oder sich sportlich zu betätigen. Die heute bekannten Vorteile von Bewegung: Man verringert das Risiko für viele mögliche Krankheits- und Behandlungsfolgen. Wer sich bewegt, fühlt sich seltener erschöpft und bleibt meist leistungsfähiger. Bei vielen Patienten hat der Krankheit und der Behandlung angemessene körperliche Aktivität zudem einen positiven Einfluss auf die Lebensqualität.

Die Belastung in unseren Kursen erfolgt nach Vorgaben bzw. Empfehlungen der Deutschen Krebshilfe bzw. der Deutschen Krebsgesellschaft.

Alle Kurse finden unter Anleitung unserer erfahrenen Therapeuten statt.

Für weitere Informationen rund um das Thema Rehasport bzw. Sport nach Krebs vereinbaren Sie bitte unter 030/25207887 einen persönlichen Gesprächstermin mit einem unserer Therapeuten oder klicken Sie hier auf den Termin-Button:

Termin