Pilates

_MG_5195Pilatestraining im Rehasport

PILATES ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist – eine systematisches Körpertraining, erfunden und entwickelt von Joseph H. Pilates. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der PILATES-Übungen zählt und die Atmung wird mit den Bewegungen koordiniert.

Besonderes Augenmerk gilt der Körpermitte. Das Training der Tiefenmuskulatur im Becken und in der Taille verbessert die Beweglichkeit. Becken und Schulterbereich lassen sich dadurch noch freier gegeneinander verdrehen. Durch die Aktivierung dieses Kraftzentrums (Powerhouse) werden Taille und Hüfte – sozusagen als Nebenwirkung – schlanker. Pilates bringt Muskeln und Gelenke wieder in Schwung, ohne sie zu belasten.

Auf Grund der positiven Effekte eines Pilatesprogramms ergibt sich die Komplatibilität des Pilates-Trainings mit dem Rehasport.

 

Für weitere Informationen rund um das Thema Rehasport bzw. muskuläres Aufbautrainng vereinbaren Sie bitte unter 030/25207887 einen persönlichen Gesprächstermin mit einem unserer Therapeuten oder oder zum Informationsgespräch hier klicken:    Anmelden