Funktionelles Training

Das funktionelle Training beinhaltet ein dynamisches und alltagsrelevantes Training mit dem eigenen Körpergewicht
und unter Einsatz von Kleingeräten, wie z. B. dem Medizinball. Es schult komplexe Bewegungsabläufe und beansprucht gelenkübergreifend immer mehrere Muskelgruppen. Im Grunde genommen werden hier statt einzelner Muskeln komplette Bewegungen geschult. Durch diese Besonderheit gewinnt das funktionelle Training immer mehr an Beudeutung.

Diese Form des Trainings verzichtet bewusst auf Maschinen und isolierte Bewegungen, es macht den Körper zum effektiven Trainingsgerät. Wo sonst Gerätepolster für Halt sorgten, muss bei freien und dreidimensionalen Übungen wie Ausfallschritten, Kniebeugen und Stütz-Varianten die eigene Bauch- und Rückenmuskulatur den Rumpf stabilisieren.

Das hat einen entscheidenden Vorteil: Der Körper wird mit den komplexen Übungen im Ganzen gekräftigt und nicht nur in seinen Einzelteilen optimiert. Dadurch werden die natürlichen Bewegungsabläufe gestärkt. Denn im Alltag – bei ganz normalen Alltagstätigkeiten wie z. B. dem Gehen – müssen unterschiedliche Muskeln fein dosiert zusammenarbeiten, um die Kraft von einem auf das nächste Körperteil zu übertragen – in sogenannten Muskelketten von den Beinen über Hüfte, Po und Rumpf bis in den Schultergürtel und die Arme. Ist die Rumpfmuskulatur zu schwach oder stimmt die Koordination nicht, verpufft die Energie.

Der Kopf trainiert mit

Für jede Bewegung brauchen wir aber nicht nur unsere Muskulatur sondern auch unseren Kopf. Klassisches Krafttraining ist reines Muskel-Training, funktionelles Training arbeitet hingegen an der Muskulatur und mit Köpfchen. Hierbei werden entscheidende Bewegungsmuster trainiert. So verbessert das funktionale Training neben Kraft und Koordination auch Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit sowie Körpergefühl und Haltung. Indem es Gelenke und Muskeln stabilisiert, senkt es außerdem die Verletzungsgefahr.

Das Training erfolgt unter Anleitung unserer hoch qualifizierten und speziell geschulten Physio- und Sporttherapeuten in Gruppen.

Für weitere Informationen rund um das Thema Rehasport bzw. funktionelles Training vereinbaren Sie bitte unter 030/25207887 einen persönlichen Gesprächstermin mit einem unserer Therapeuten.